Vorschau Hessische Jugend-Meisterschaft U 16 in Darmstadt
  28.08.2020 •     Kreis Schwalm-Eder , Presse


Darmstadt - Für ihn reicht jeweils ein einziger Versuch. So überlegen führt Luis Andre (MT) die Meldeliste bei der Hessischen Jugend-Meisterschaft der Leichtathleten U 16 am Samstag und am Sonntag im Stadion Bürgerpark Nord in Darmstadt an. 17,20 m im Kugelstoßen (4 kg) sowie 57,62 m im Diskuswerfen (1 kg) des von Trainer Alwin Wagner aufgebauten Nachwuchsathlets wurden in diesem Sommer bundesweit von keinem Gleichaltrigen erreicht.

Weitere junge Athleten des Schwalm-Eder-Kreises gehen im Stadion Bürgerpark Nord auf Titeljagd. Über 80 Meter Hürden der M 14 kämpft Marcel Al-Batat (TSV Remsfeld) mit Mattis Wolf (ASC Darmstadt) um Gold und Silber und kann im Hochsprung einen weiteren Coup landen. Nach ihrem Landesrekord von 6,26 m führt Josephine Otto (LAV Kassel) überlegen die Meldeliste im Weitsprung der W 15 an. Doch das Brett muss erst einmal optimal getroffen werden. Unter 24 Starterinnen ist für die CJD-Schülerin aus Bad Zwesten über 100 Meter hinter DLV-Rekordhalterin Holly Okuku (GSV Eintracht Baunatal) Silber drin.

Trotz Corona prägen große Starterfelder die W 14. Hier richten die ESV-Talente Alyia Fenner (100 m) und Ilena Freitas (800 m) ebenso den Blick zu den Medaillenrängen wie Niclas Dittmar (MT) über 300 Meter der M 15 und Justin Enis (RE) über 80 Meter Hürden der M 14.      (zct)